Interpublic startet globales IPG Health Netzwerk

Foto: Website IPG

Die beiden Netzwerke FCB Health und McCann Health werden zu IPG Health zusammen geschlossen, obwohl die beiden Agenturmarken bestehen bleiben. Damit soll ein umfassenderes Leistungsspektrum und globale Reichweite für Kunden/innen aus dem Gesundheitswesen entstehen.

Die Interpublic Group gibt bekannt, dass FCB Health und McCann Health im Rahmen eines gemeinsamen globalen Netzwerkes, das IPG Health heißt, und mit einem gemeinsamen Führungsteam, neu ausgerichtet wird. In diesem neuen Betriebsmodell bleiben die einzelnen Agenturmarken bestehen und werden weiterhin unabhängig auf dem Markt agieren. Sie sollen von zusätzlichen Angeboten, einem intensiveren Wissensaustausch, von proaktivem Karrieremanagement und einer eng koordinierten Zusammenarbeit profitieren.

IPG Health wird von CEO Dana Maiman geleitet. Sie wird mit Executive Chairman John Cahill und dem IPG Health Executive Leadership Team (ELT) zusammenarbeiten. Letzteres besteht aus Raj Singhal, von IPG Huge, Mike Guarino und Lisa DuJat, beide von FCB Health, sowie Charlie Buckwell, von McCann Health. Ein globales Senior Leadership Team und ein Creative Council, bestehend aus Führungskräften von FCB Health und McCann Health, wurde zusammengestellt. Deren Aufgabe ist, die größtmöglichen Vorteile für bestehende und potenzielle Kunden/innen zu erschließen.


Die Teams von McCann Health und FCB Health bleiben bestehen. IPG Health vereint dann 5.000 globale Experten/innen für Gesundheitskommunikation auf sechs Kontinenten und soll es den Teams ermöglichen, auf einen breiteren integrierten Talentpool zurückzugreifen, und das auf einer hochgradig maßgeschneiderten und bedarfsgerechten Basis. IPG Health arbeitet mit den globalen Kreativnetzwerken von IPG sowie dem breiteren Portfolio an Medien- und Marketingagenturen zusammen und nutzt das kollaborative „Open Architecture"-Model von IPG.


„Indem wir komplementäre Expertenservices und Fachwissen unter einem einheitlichen und abgestimmten Managementteam zusammenbringen, können wir großartige Lösungen anbieten, die den Erfolg unserer Kund:innen weiter fördern. Da Gesundheit und Wohlbefinden für Privatpersonen, Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt immer wichtiger werden, sehen wir einen erhöhten Bedarf an Gesundheitsinformationen. Diese müssen schnell und auf eine Art und Weise geliefert werden, die persönlich und kulturell relevant ist und gleichzeitig die Privatsphäre respektiert", kommentiert Philippe Krakowsky, weltweiter CEO der Interpublic Group. „Durch die Zusammenführung von zwei der herausragenden Netzwerke für Healthcare-Marketing in ein einheitliches globales Netzwerk, das von einem dynamischen Führungsteam geleitet wird, wird IPG Health noch besser zum Erfolg seiner Kund:innen beitragen. FCB Health und McCann Health arbeiten bereits seit vielen Jahren im Rahmen der von IPG etablierten „Open-Architecture"-Teams für bestimmte Marken zusammen. IPG Health wird dies zum neuen Standard machen – ein einheitliches Betriebsmodell für alle Healthcare-Kund:innen, das die besten Talente und Fachkenntnisse für jede geschäftliche Herausforderung bietet und die besten IPG-Kompetenzen in dynamischen Bereichen wie Daten, Technologie und Medien vereint."


"Unsere Agenturen kommen aus einer Position der Stärke zusammen. Diese Neuausrichtung verbindet die einzigartigen und komplementären Expertisen der beiden Netzwerke. Eine vereinte IPG Health sitzt an der Schnittstelle von Kreativität, digitalen Kanälen, Technologie und Daten. Gemeinsam mit unseren Führungskräften und unseren großartigen Mitarbeiter:innen unterstützen wir unsere Kund:innen weiterhin darin, die Komplexität des heutigen Marktes zu durchdringen und ihre Ziele zu erreichen", kommentiert Dana Maiman, CEO von IPG Health. "Unsere Kultur ist eine, die sich unerbittlich darauf konzentriert, das Richtige zu tun - für unsere Mitarbeiter:innen, unsere Kund:innen, ihre Marken und die Menschen. Mit innovativer und kreativer Kommunikation über ein breites Spektrum hinweg, macht IPG Health Wissenschaft allen leicht zugänglich, verständlich und umsetzbar. Unser integrierter Ansatz für eine große Vielfalt an Kommunikationsfähigkeiten stellt sicher, dass wir unseren Kund:innen dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen und die Lebensqualität der Menschen in Gesundheitsfragen auf der ganzen Welt zu verbessern."


"COVID-19 hat zu einem Umdenken über das Thema Gesundheit geführt", kommentiert John Cahill, Executive Chairman von IPG Health. "Unternehmen im Gesundheitswesen brauchen daher Partner:innen, die Echtzeit-Kommunikation ermöglichen, welche zur Verbesserung des Wohlbefindens jedes Einzelnen beiträgt. Dabei bedarf es Expert:innen, die stetig dazulernen. Mit dem neuen Modell von IPG Health, das von einem einheitlichen Führungsteam geleitet wird, bieten wir unseren Kund:innen das weltweit umfassendste Kommunikationsangebot im Gesundheitswesen. Darüber hinaus profitieren unsere Mitarbeiter:innen von unserem verbesserten, einheitlichen und proaktiven Karrieremanagement. So können wir das Leben der Menschen in allen Teilen der Welt positiver gestalten."


Zusätzlich zu den vielschichtigen Angeboten von FCB Health und McCann Health, auf die IPG Health im Auftrag der Kunden/innen zurückgreift, wird die neue Agenturgruppe auch die eingesetzten Technologien zentralisieren und ein einheitliches Betriebssystem schaffen. So sollen dynamische Inhalte durch ein integriertes Angebot aufgewertet werden. Diese Technologien, die durch die IPG-Einheiten Kinesso und Acxiom erweitert werden, umfassen Daten- und Analyselösungen, die speziell auf die Biowissenschaften und globale Akteure zugeschnitten sind.


FCB Health
Das FCB Health Network besteht aus 23 Agenturen und beschäftigt mehr als 2.800 Mitarbeiter/innen in 120 Büros in über 80 Ländern. Das FCB Health Network verfügt über vier Full-Service-Multichannel-Agenturen für das Gesundheitswesen in den USA - FCB Health, Area 23, Neon und FCBCure - sowie über Einheiten, die sich speziell auf Managed Markets, medizinische Ausbildung, Branding und die Rekrutierung von klinischen Studien konzentrieren.


McCann Health
Die mehr als 2.500 Mitarbeiter/innen arbeiten in 60 Büros in 20 Ländern. McCann Health deckt eine Reihe von globalen Expertisen ab, darunter Werbung und Promotion, strategische Beratung, Marketing für Fachkräfte im Gesundheitswesen, medizinische Kommunikation, Gesundheit und Wellness für Verbraucher/innen, globale Gesundheit und Spezialgebiete wie Pharmacy, Payer and Patient Engagement.


Interpublic
Interpublic (IPG) ist ein Agenturnetzwerk und bietet wertebasierte, datengestützte und kreative Marketinglösungen. Zu den globalen Marken von IPG zählen: Acxiom, Craft, FCB, FutureBrand, Golin, Huge, Initiative, Jack Morton, Kinesso, MAGNA, Matterkind, McCann, Mediahub, Momentum, MRM, MullenLowe Group, Octagon, R/GA, UM, Weber Shandwick und mehr. IPG erreichte einem Nettoumsatz von 8,06 Mrd. US-Dollar im Jahr 2020.

Foto: Website IPG; PM 7-19-2021

powered by webEdition CMS