"Datenqualität in der medizinischen Forschung"

In zweiter Auflage ist das Buch "Datenqualität in der medizinischen
Forschung" in der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft
(MWV) erschienen. Im Editorial wird erklärt, warum die Qualität von
Daten so relevant ist: "Zentrale Fragen zur Datenqualität im
Gesundheitswesen beschäftigen nicht nur Wissenschaftler und
Fachverbände seit Jahren, sie rücken zunehmend auch ins Bewusstsein der
Gesundheitspolitik und der interessierten Öffentlichkeit. Wie "gut"
sind eigentlich Daten in pharmazeutischen Studien? Wie lässt sich die
Datenqualität in Kohortenstudien, Registern und anderen Data
Repositories messen und gewährleisten, insbesondere wenn diese Daten
auch zur Nutzenbewertung medizinischer Leistungen und Produkte
herangezogen werden sollen? Welche Datenqualität kann in der
Versorgungsforschung und bei der Sekundärdatenanalyse erreicht werden?
Mit welchen wissenschaftlichen Methoden und Verfahren lässt sich
Datenqualität in der Qualitätsforschung selbst beurteilen und
sicherstellen?" Diese Fragen sollen in dem Buch beantwortet werden.


So lautet der Untertitel des Buches "Leitlinie zum adaptiven Management
von Datenqualität in Kohortenstudien und Registern" und enthält
entsprechende Empfehlungen zum Management zur Datenqualität. Diese
Leitlinie wurde im Rahmen von Projekten der TMF – Technologie- und
Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V.
erarbeitet und weiterentwickelt. In der zweiten Auflage wird ein -
gegenüber der ersten Auflage deutlich erweitertes - Indikatorenset
bereitgestellt und die Anwendung der Indikatoren beispielhaft für
verschiedene Typen von empirischen Forschungsvorhaben beschrieben.
Ebenso gibt es eine aktuelle Literatursichtung und - analyse. Auf der Homepage der TMF
können zusätzlich noch z. B. Checklisten, die als
Implementierungshilfen zu Version 1.0 der Leitlinie Datenqualität
entwickelt wurden, im PDF-Format abgerufen werden. Infos zum Buch: 244 Seiten, 11 S/W Abbildungen, 14 Tabellen, 2. Auflage, erschienen 08/2014, ISBN 978-3-95466-121-3, Preis: 59,95 Euro Online zu bestellen beim Verlag.
02.09.14

powered by webEdition CMS