Klug Entscheiden-Initiative: Empfehlungen nun in der Datenbank AMBOSS

AMBOSS ist ein digitales Nachschlagewerk und begleitet Ärzte in ihrem Berufsalltag, es soll Antworten auf klinische Fragen liefern, etwa zu Dosierungen, möglichen Behandlungsschritten oder fachfremden Themen bei multimorbiden Patienten. Die Plattform unterstützt Ärzte insbesondere bei Unsicherheiten zu Diagnostik- und Therapieentscheidungen. Und die Initiative "Klug entscheiden" der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) ist mit den ausgearbeiteten Positiv- und Negativempfehlungen aus allen Schwerpunkten nun auch in diesem Nachschlagewerk vertreten. Denn „die Empfehlungen alleine nutzen wenig, wenn sie nicht einem breiten Publikum bekannt sind, daher freuen wir uns, dass über AMBOSS nun noch mehr Medizinstudenten und Ärzte darauf aufmerksam werden", sagt Prof. Dr. med. Gerd Hasenfuß, Initiator und Leiter der Initiative.

Hasenfuß betont noch: „Es war uns besonders wichtig, die Empfehlungen gerade an Studenten der Medizin zu vermitteln und damit das Fundament für eine noch zielgerichtetere Versorgung in der Zukunft zu legen."

 


Anlass für die Richtlinien bzw. Empfehlungen war der praktische Alltag In Klinik und Praxis, in denen Patienten täglich medizinische Untersuchungen und Behandlungen verschrieben bekommen, die ihnen nicht nützen oder möglicherweise sogar schaden. Andere, hilfreiche Methoden kommen dagegen mitunter zu selten zum Einsatz. Dies zu ändern, ist Ziel der Initiative „Klug entscheiden".


 


In die AMBOSS-Kapitel sind diese Empfehlungen so eingebettet, sodass jede einzelne Empfehlung der Fachgesellschaften an der relevanten Stelle aufzufinden ist. Zusätzlich sind die Empfehlungen jeder Fachgesellschaft mit Detailinformationen und Hintergründen jeweils in einem eigenen Kapitel abgebildet. So soll „die Sensibilität für die Thematik der Über- und Unterversorgung weiter ausgebildet und ärztlichen Kollegen valide Informationen für eine verbesserte Patientenbehandlung zugänglich gemacht werden", betonten DGIM und AMBOSS.


 


Zum Auftakt der Zusammenarbeit von AMBOSS und der DGIM können alle DGIM-Mitglieder die Wissensplattform inklusive der App (für iOS & Android) noch bis 31. Dezember 2017 kostenlos nutzen unter www.miamed.de/dgim.

26.10.17

powered by webEdition CMS