Einflüsse von Corona auf das Verordnungsverhalten der Ärzte

Über die letzten Jahre gab es einen steten, aber nur leichten Trend von N1-Verordnungen hin zu N2 und N3.

Beginnend mit der Corona-Pandemie und anhaltend bis heute lässt sich laut einer Auswertung von INSIGHT Health ein starker Trend der ärztlichen Verordnung von N1 hin zu N3-Packungen erkennen, wobei der N2-Anteil nahezu gleich bleibt bzw. nur minimal abnimmt. Dies sei sicherlich darin zu begründen, dass gerade die chronischen Patienten aus Sicht des Arztes einfache Besuche von Praxen zur Rezeptabholung und den anschließenden Apothekenbesuch möglichst minimieren sollen.

Grafik: Insight Health


 

Quelle: GKV-Abrechnungsdaten (INSIGHT Health), MAT 05/2021, Betrachtung des gesamten VO-Marktes, Summe aller Verordnungen nach Normpackung; Grafik: INSIGHT Health; PM 7-6-2021

powered by webEdition CMS