intermedix mit neuer Führungsstruktur

Foto: intermedix

Zum 01.12.2020 übernimmt der bisherige Geschäftsführer der intermedix Deutschland GmbH, Christian Senger (Foto rechts), neue Aufgaben im Mutterkonzern. An seine Stelle tritt Ralph Roman Moser (Foto links) als neuer Geschäftsführer der deutschen intermedix-Niederlassung.

Senger, hat bereits Anfang diesen Jahres als Area Vice President die globale Führung des intermedix-Geschäftsbereichs innerhalb des Mutterkonzerns CompuGroup Medical SE (CGM) übernommen. Hier ist er insbesondere für die weitere, internationale Expansion verantwortlich. Darunter fällt die Vermarktung der Healthcare IT-Plattformen und den damit verbundenen Ausbau der Beratungsexzellenz. Ziel ist es, den häufig multinational aufgestellten Kunden aus der Pharmaindustrie noch stärker als internationaler Kommunikationsexperte zur Seite zu stehen. So werden auch einfacher länderübergreifende Kampagnen möglich. Zudem soll durch diesen Schritt die Verbindung zu anderen CGM-Geschäftsbereichen gestärkt werden.

Moser verantwortet im Unternehmen derzeit als Vice President Product Architecture das Produktmanagement und die Produktentwicklung. Er ist bereits seit dem Jahr 2013 bei intermediär und gilt als ausgewiesener Experte im Bereich der Pharmakommunikation.


„Mit dieser neuen Führungsstruktur stärken wir das gesamte Management-Team und stellen so wichtige Weichen für die weitere Umsetzung unserer strategischen Ziele", sagt Dr. Eckart Pech, Vorstandsmitglied der CompuGroup Medical SE.

Foto: intermedix; PM 12-14-2020

powered by webEdition CMS