Boehringer Ingelheim startet Guardians for Health

guardiance for health

Boehringer Ingelheim hat die weltweite Initiative Guardians for Health ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Sterblichkeit sowie Herz-Kreislauf- und Nierenkomplikation bei Typ-2 Diabetespatienten zu reduzieren. Die Auftaktveranstaltung in Deutschland findet am 18.10. statt. (Foto: Website pro.boehringer-ingelheim.com/gfh/)

 



Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) liefert folgende Daten: Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind zwei der vier wichtigsten nicht übertragbaren Krankheiten. Sie sind weltweit für 63% der Todesfälle verantwortlich. Die Initiative Guardians for Health von Boehringer Ingelheim hat sich zum Ziel gesetzt, mit Unterstützung von Partnern/innen aus allen Bereichen der Gesundheitsversorgung die Versorgung von Menschen mit Typ-2-Diabetes zu verbessern und ihre Lebensqualität zu steigern.

Die Initiative will Experten/innen zusammen bringen, um medizinische Erkenntnisse der letzten Jahre in die Praxis zu überführen und evidenzbasierte Therapieentscheidungen zu fördern. Dies soll durch die breite Umsetzung von Leitlinienempfehlungen in der Typ-2-Diabetesbehandlung sowie durch die Befähigung von Menschen mit Typ-2-Diabetes zur gemeinsamen Entscheidungsfindung mit Ärzten/innen erreicht werden.


In Deutschland hat sich das Pharmaunternehmen einen prominenten Schirmherrn gesichert: Dr. h.c. Bundespräsident a.D. Joachim Gauck.


 

Foto: Website pro.boehringer-ingelheim.com/gfh/ PM 10.19.2021

powered by webEdition CMS