Das grüne Rezept: Etwas weniger

Foto: ABDA

Im aktuellen Heft, März, 3-2020, veröffentlicht der PM-Report die 2019er Zahlen zum grünen Rezept. IQVIA hat die Zahlen ermittelt, die zeigen, dass dieses Rezept etwas weniger von den Ärzten genutzt wurde als im Vorjahr.


2019 setzten Ärzte das grüne Rezept zur Empfehlung rezeptfreier Arzneimittel 45,4 Mio. Mal ein. Das ist weniger als in den Jahren zuvor: 2018: 49,6 Mio (2019: -8,4%), 2017: 48,5 Mio. (2019: -6,3%).

Am meisten werden auf grünen Rezepten verschiedene Erkältungsmittel sowie Produkte gegen Schmerzen, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Allergien notiert. Von den Top 10 Gruppen haben 2019 vor allem topische Rhinologika (-14,3%), sonstige Analgetika (-17,7%) sowie Mikroorganismen bei Diarrhö (-10,6%) eingebüßt.


Insgesamt verzeichnen die Top 10 Arzneigruppen ein Minus von 10,1%.


Weitere Informationen: PM-Report 3/2020, Special Selbstmedikation - Apotheke

Foto: ABDA; PM 4-2020-1


powered by webEdition CMS