Merck und Pfizer: Gamification-Konzept für digitale Außendiensttagung

Foto: VOK DAMS

Bei einer digitalen Außendiensttagung von Merck und Pfizer wurde den Teilnehmenden eine spannende Reise durch das Merck und Pfizer-Universum ermöglicht. Basis bildete hierbei das globale Trainingskonzept der beiden Unternehmen, das durch VOK DAMS in den digitalen Raum transferiert wurde. An den insgesamt drei Tagen der Veranstaltung gingen rund 100 Sales-Repräsentanten auf eine Mission und erkundeten gemeinsam eine neu gelaunchte Indikationserweiterung eines Produktes der Allianz von Merck und Pfizer.


Die Reise durch das Universum und der Inhalt eines vorab versendeten Kits mit Outfits und Workshop-Elementen an alle Teilnehmenden wurden zu verbindenden Elementen während der Veranstaltung. Auf einzelnen Planeten galt es inhaltsbasierte Aufgaben zu lösen, wodurch ein Weiterreisen und das erfolgreiche Beenden der übergreifenden Mission erst ermöglicht wurden. Ein weiteres Highlight bildete ein eigens für diese Veranstaltung weiterentwickeltes Exit Game, bei dem die einzelnen Teams ihr Wissen unter Beweis stellen konnten. Das Gewinnerteam mit den meisten Punkten konnte sich schließlich auf eine Auszeichnung am Ende der Veranstaltung freuen.

Das Konzept dazu entwickelten die Marketingabteilung von Merck und die Trainingsabteilung von Pfizer gemeinsam mit VOK DAMS. Mit dem Gamification-Konzept konnten die Teilnehmenden die Fakten rund um das neu gelaunchte Produkt spielerisch erkunden, wodurch die Aufmerksamkeitsspanne während der gesamten Veranstaltung hochgehalten wurde.

Foto: VOK DAMS; PM 6-2021-3


powered by webEdition CMS