AOK: Keine Schwächung der Rabattverträge

Und weiter dreht sich das Rabattvertragskarussell: Die AOK hat für elf weitere Wirkstoffe Verträge abgeschlossen. Die neuen Vereinbarungen sollen zum 1. Oktober 2010 in Kraft treten und laufen über zwei Jahre. Doch es ziehen dunkle Wolken über AOK-Verhandlungsführer Dr. Christopher Hermann auf: "Offenbar möchte die Bundesregierung insbesondere die Arzneimittelversorgung der gesetzlich Krankenversicherten kartellrechtlichen Regelungen unterwerfen, wie sie für gewinnorientierte Kaffeeröster und Zementhersteller gelten... Die Schwächung der Rabattverträge ist ein Milliardengeschenk für die Pharmaindustrie."  ...mehr

Weitere Meldungen
Start der 12. AOK-Rabattrunde
AOK-Rabattverträge: Starttag 1. Oktober
Digitaler Beratungsraum in Apotheken
Überschuss der GKV: Auf Kosten von weniger Leistungen?
DAK-Gesundheit will fusionieren
Digitalisierung vorantreiben
Krankenversicherungssystem der Zukunft: Gemeinsamer Wettbewerb
Abgeschlossene Fusion
BSG-Urteil: Nullretax zulässig
Morbi-RSA muss weiterentwickelt werden
GKV hat stattliche Finanzreserven
Auch Krankenkassen dürfen nicht die Unwahrheit sagen
Erstattungsbetrag für Fampridin
17. AOK-Rabattrunde als "weiterhin effizientestes Kostendämpfungsmittel"
Generikaausschreibung: Zuschläge für 28 Fachlose erteilt
Premiere: Rabattvertrag für patentgeschütztes Arzneimittel
Morbi-RSA: Kassen gewinnen Klage vor LSG
10. GWQ-Ausschreibung
Kassen auf "solidem Fundament"
Rabatt-Ausschreibung in großem Umfang
Nach alt kommt neu
Kassen formulieren ihre Forderungen
Neue Kassenangebote: Zuschuss für Gesundheits-Apps & Co.
Gesetzliche Krankenversicherungen: Noch mehr Überschuss
Bain-Studie: “Erfolgsformel für Krankenkassen”
DAK fordert Neuordnung: Mehr Selektivverträge und eigener Topf für Versorgungsforschung
Barmenia MediApp 
Substitutionsausschluss: Die unendliche Geschichte
Kassenabschlag 2013: Apotheken rechnen 1,75 € ab
Neue Services für Diabetes-Patienten
Erster Rabattvertrag über ein Medikament nach Patentablauf
Open-Book-Modell durch den EuGH bestätigt
TK fördert Zusammenarbeit bei Rheuma
Interview mit TK-Chef Jens Baas: "Wir Krankenkassen schummeln ständig"
DAK-Medikamentenportal
Neue Runde AOK-Rabattverträge
Bundesrechnungshof mahnt Bundesversicherungsamt: Jahresabschlüsse des Gesundheitsfonds wenig aussagekräftig
Verhandelter Erstattungsbetrag für den Wirkstoff Sofosbuvir 
Ärzte über GKV: Mäßig zufrieden
Barmer GEK: Arzneimittelreport 2013
PKV kosteneffizienter als GKV
Zusammenarbeit zwischen Roche Diagnostics und AOK Hessen
TK: Neues Angebot bei Verdacht auf einen Medizinproduktschaden oder Behandlungsfehler
Erstes Fazit beim Online-Training bei Depression
Wandel der Krankenversicherungen
#fairteilen: Diskussion um den Morbi-RSA neu entbrannt
TK-Infopaket zu Rabattverträgen
Pharmahersteller gegen spectrumK
Barmer GEK Heil- und Hilfsmittelreport 2014: Forderung nach einer Nutzenbewertung
"App wird zum Therapeuten"
2015: Das Jahr der Zusatzbeiträge?
Astellas unterliegt im Rechtstreit gegen DAK
Stiftung Gesundheitswissen gegründet
Therapie-Alternative für Menschen mit Depressionen
ottonova legt nach
Neue TK-Kursreihe: "Kompetent als Patient"
Ausschreibung "falsches Signal"
Die Top-Liste der Krankenkassen
8. Generika-Ausschreibung von spectrumK spart Millionen
Mehr Zeit bei Festbetragsabsenkungen
Mögliche Kooperation zwischen Barmer GEK und Deutscher BKK
Erweitertes ePortal 
BKK Mobil Oil: Zuschläge erteilt
12. Generika-Ausschreibung über 420 Mio. Euro
Erfolg für die AOK in Sachen Rabattverträge
Krankenkassen: “Leichtes Defizit”
Rahmenvereinbarung 2014 für Arzneimittel beschlossen
Rabattverträge sprengen den “ansonsten verkrusteten Markt" auf
Apotheken und der GKV-Spitzenverband
Tätigkeitsbericht des Bundesversicherungsamtes: Unerlaubte Mehrausgaben für Werbung
DAK-Gesundheitsreport 2013: Psychische Erkrankungen weiter auf dem Vormarsch
Handlungsbedarf beim RSA
Sechste Runde für die BARMER GEK
Versorgungskonzept für Versicherte mit Depressionen
Präventionsbericht 2013 der Kassen: Ist weniger mehr?
spectrumK´s 10. Rabattrunde
Präventionsbericht 2014
Nächste Kassenfusion
DAK-Gesundheit startet Diabetes-Projekt
AOK in Runde 15
Archiv

powered by webEdition CMS